PresseDKOU
Frist: 31.12.2022

DGOOC vergibt Deutsch-Lateinamerikanische Fellowships

Deutsch-Lateinamerikanisches Fellowship
© DGOU

Die DGOOC vergibt bis zu drei Stipendien für einen vierwöchigen Erfahrungsaustausch an orthopädischen und traumatologischen Kliniken in Lateinamerika. Das Stipendium ist mit bis zu 4.000 Euro pro Person dotiert. Bewerber sollten mehrjährige klinische und wissenschaftliche Erfahrungen aufweisen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2022.

Das Deutsch-Lateinamerikanische Fellowship der DGOOC ermöglicht im jährlichen Wechsel deutschen oder lateinamerikanischen Stipendiaten den Besuch ausgesuchter Ziele in Lateinamerika oder Deutschland. Beim Besuch verschiedener orthopädischer bzw. traumatologischer Kliniken in Ländern Lateinamerikas sollen auch Vorträge über eigene Forschungsaktivitäten gehalten werden.

Das Stipendium richtet sich an exzellente Kandidaten aus dem akademischen Umfeld. Die Habilitation ist förderlich, aber keine Voraussetzung, wenn aus den Bewerbungsunterlagen der klare Weg zur Habilitation erkennbar ist. Kandidaten müssen eine hohe soziale Kompetenz aufweisen und über englische, vorzugsweise auch spanische Sprachkenntnisse verfügen. Bewerbungsunterlagen inklusive u.a. Motivationsschreiben, Empfehlungsschreiben der Klinikdirektorin oder des Klinikdirektors und zweier möglicher Vortragsthemen nimmt die Geschäftsstelle der DGOOC (preise@dgou.de) bis zum 31. Dezember 2022 entgegen.

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt