Summer School

Zwei Tage, an denen angehende Mediziner Gelegenheit haben, in ihre berufliche Zukunft im Fach O und U zu blicken – das ist die Summer School. Sie wird jedes Jahr vom Opens external link in new windowJungen Forum O&U organisiert, der gemeinsamen Nachwuchsorganisation der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und des Berufsverbands für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU).

Oberärzte, Chefärzte, Hochschullehrer sowie junge Kollegen in der Weiterbildung berichten aus ihrem Arbeitsalltag und bringen den Studierenden die vielfältigen Tätigkeitsbereiche, die Rahmenbedingungen und die beruflichen Perspektiven im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie näher.

Summer School 2017 in Kassel

28. bis 29. September 2017

In der diesjährigen Summer School erwartet die Teilnehmer wieder ein vielfältiges Programm: Neben spannenden Diskussionsrunden rund um Bewerbung, Karriereplanung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie können sich die Teilnehmer in praktischen Workshops selbst in Verfahren der Arthroskopie, der Endoprothetik, der Osteosynthese sowie im Gipsen erproben.

Opens external link in new windowWeitere Infos

Bewerbungen sind bis zum 4. August 2017 möglich.

Studierende aller klinischen Semester können sich noch bis zum 4. August 2017 für die diesjährige Summer School bewerben. Das Junge Forum O&U wählt dann in einem strukturierten Verfahren 30 Kandidaten aus, die kostenfrei an der Summer School teilnehmen können. Die Unterbringungskosten sowie den Eintritt zur Abendveranstaltung übernehmen die DGOU und der BVOU.

Opens external link in new windowBewerbung

Summer School 2016 in Frankfurt am Main

Summer School 2016 in Frankfurt am Main © Junges Forum O&U

Unter dem Motto „Bewegung ist Leben“ fand am 19. und 20. September 2016 die 8. Summer School der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und des Berufsverbands für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) in Frankfurt am Main statt. Prof. Dr. Andrea Meurer, Prof. Dr. Ingo Marzi und Prof. Dr. Alexander Beck haben die Summer School geleitet, durchgeführt wurde sie in Kooperation mit dem Jungen Forum O&U.

30 Studierende hatten an zwei Tagen Gelegenheit, in lebhaften Diskussionen bei lockerer Atmosphäre das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie besser kennenzulernen. Ein spannender Austausch entstand in der Diskussionsrunde „Familie und Beruf“. Hier überzeugte eine gut besetzte Podiumsrunde aus sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit arbeitenden Kolleginnen mit Kindern und einem leitenden Oberarzt mit Familie.

In Kleingruppen durchliefen die Nachwuchsmediziner dann verschiedene praktische Stationen: Vom Sonografieren von Säuglingshüften über die korrekte Gipsbehandlung von kindlichen Klumpfüßen am Modell bis hin zur eigenhändig eingebauten Hüft-Endoprothese konnten die Studierenden unter professioneller Regie selber Hand anlegen. Sie waren begeistert: „Ich war bisher immer 2. Assistenz, so habe ich das noch nie gesehen“, berichtete eine Studentin.

Opens external link in new windowWeiterlesen

Summer School 2015 in Ulm

„Tradition und Technik: Der Weg in die Zukunft“ – das war das Motto der 7. Summer School des Jungen Forums O&U der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). 30 Studierende waren vom 21. bis zum 22. September 2015 aus ganz Deutschland nach Ulm gekommen. In diesem Jahr fand die Summer School unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Florian Gebhard, Prof. Dr. Heiko Reichel, Prof. Dr. Anita Ignatius und Dr. Manfred Neubert statt.

Beim „Schnupperkurs in die berufliche Zukunft“ erhielten die Studierenden Einblicke in die theoretischen und praktischen Inhalte des Faches O und U. So konnten sie sich unter anderem in Podiumsdiskussionen auf Augenhöhe mit ärztlichen und wissenschaftlichen Vertretern aus Orthopädie und Unfallchirurgie austauschen. Insgesamt hatten sich mehr als 130 Medizinstudierende beworben.

Opens external link in new windowWeiterlesen

Summer School 2013 in Köln-Merheim

Das Motto der 5. Summer School der DGOU lautete „Wissen! Können! Machen!“. Sie fand vom 23. bis zum 24. September 2013 in Köln-Merheim statt. Insgesamt 30 Studierende zwischen dem 5. und 12. Semester waren vom Jungen Forum O&U eingeladen, um ein zweitägiges Intensivprogramm aus Diskussionsrunden, Workshops und Vorträgen rund um das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie zu besuchen.

„Ziel der Summer School ist es, mit den Studierenden in Kontakt zu treten“, sagt Prof. Dr. Bertil Bouillon, der in diesem Jahr zusammen mit Prof. Dr. Henning Windhagen die wissenschaftliche Leitung der Summer School innehatte. „Es ist wichtig zu wissen, was junge Studierende für Fragen an die Orthopädie und Unfallchirurgie haben, um das Fach für die Zukunft zu sichern und den Ideen und Vorstellungen nächster Generationen zu entsprechen.“ Dazu war ausreichend Gelegenheit: Neben dem vielfältigen Angebot an praktischen Übungen lag der Schwerpunkt in diesem Jahr vor allem auf den intensiven persönlichen Gesprächen zwischen dem medizinischen Nachwuchs und praktisch tätigen Ärzten.

Weiterlesen

Geschäftsstelle

Deutsche Gesellschaft für
Orthopädie und Unfallchirurgie
Straße des 17. Juni 106-108
10623 Berlin

Tel.: 030 – 3406036-00
Fax: 030 – 3406036-01
Opens window for sending emailoffice@remove-this.dgou.de

Ihre Ansprechpartner