• Pressemitteilung zum DKOU

    Ärzte geben Tipps für sicheres Heimwerken

    Laut der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) verletzen sich in Deutschland jedes Jahr rund 300.000 Menschen beim Heimwerken – die meisten an den Händen und Fingern. Es treten Schnitt- und Stichwunden, Quetschungen und Brüche auf, aber auch abgetrennte Finger und Fingerkuppen. Dabei ließen sich die meisten Verletzungen einfach vermeiden, wenn Sicherheits-Tipps berücksichtigt würden. Darauf weist die aktuelle Aktion „Schütz‘ deine Hände“ mit einer Broschüre hin, die die DGH in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) entwickelt hat. Die Aktion ist auch Thema einer Pressekonferenz, die im Rahmen des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin stattfindet.

    mehr

10 Jahre DGOU

© C. Josten / M. Hauk / DGOU
© Universitätsklinikum Dresden / M. Hauk / DGOU
© H. Siebert / M. Hauk / DGOU
© F. U. Niethard / M. Hauk / DGOU
© M. Mutschler / M. Hauk / DGOU
© A.-K. Doepfer / M. Hauk / DGOU
© D. Merschin / M. Hauk / DGOU
© B. Bouillon / M. Hauk / DGOU
© BG Klinik Ludwigshafen / M. Hauk / DGOU
© M. Psczolla / M. Hauk / DGOU
© S. Herda / M. Hauk / DGOU
© S. Herda / M. Hauk / DGOU
© S. Grässel / M. Hauk / DGOU

Schwerpunkte

  • Mit Preisen und Stipendien die Wissenschaft fördern

    Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) fördert die Wissenschaft auf dem Gebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie. Dazu stellt sie unter anderem Netzwerke und Plattformen für den wissenschaftlichen Austausch bereit und informiert in ihren Verbandsmedien über neueste Erkenntnisse im Fach.
    Zudem verleiht die DGOU Preise und Stipendien, um Studien- und Forschungsaktivitäten herausragender Wissenschaftler in Orthopädie und Unfallchirurgie zu unterstützen und zu fördern.
    mehr

Info-Material

Einen Überblick über alle unsere Informationsangebote finden Sie auf der Seite Info-Material.

Termine