Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DCGOU)

Zielsetzung

Anliegen der DCGOU ist es, wechselseitige Austauschprogramme auf allen Ebenen zu entwickeln, insbesondere zum Erfahrungsaustausch von Medizinstudierenden, Ärzten und Wissenschaftlern sowie weiteren Vertretern des Gesundheitswesens in Deutschland und China.

Zudem strebt sie an, Kooperationen und Partnerschaften zwischen Krankenhäusern und orthopädisch-unfallchirurgischen Abteilungen zu etablieren. Dazu sollen unter anderem medizinisch-wissenschaftliche Veranstaltungen zu Schwerpunktthemen organisiert werden, beispielsweise zu neuen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren, zu innovativen Technologien und zu gesundheitsökonomischen Fragen, die das Fach O und U bewegen.

Präsidium

  • Prof. Dr. Wolfhart Puhl, Präsident
  • Prof. Dr. Florian Gebhard, Vizepräsident
  • Prof. Dr. Maximilian Rudert, Generalsekretär
  • Prof. Dr. Christoph Josten, Schatzmeister
  • Prof. Dr. Karl-Dieter Heller, Schriftführer
  • Prof. Dr. Carsten Perka, Beisitzer
  • Prof. Dr. Michael Nerlich, Beisitzer

Aktuelles

Das DCGOU-Präsidium auf dem CAOS-Kongress in Guangzhou 2017: Prof. Dr. Karl-Dieter Heller, Prof. Dr. Florian Gebhard, Prof. Dr. Christoph Josten, Prof. Dr. Michael Nerlich und Präsident Prof. Dr. Wolfhart Puhl mit Prof. Dr. Bertil Bouillon (v.l.) © DCGOU

Gründung der DCGOU

Deutsch-chinesische Zusammenarbeit in O und U institutionalisiert

Brücken zwischen Deutschland und China zu bauen, um im Austausch voneinander zu lernen und die Wissenschaft und die Versorgung von Patienten in beiden Ländern gemeinsam voranzubringen: Mit diesem Ziel haben sich nun die langjährigen Kontakte zwischen deutschen und chinesischen Medizinern in O und U in der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DCGOU) institutionalisiert. Der gemeinnützige Verein wurde im Mai 2017 gegründet und hat nun als Sektion unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) seine Arbeit aufgenommen.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeiterlesen