09.08.2017

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

DKOU 2017: Blick ins internationale Programm Gastland USA

© DGOU / DKOU 2017

Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) internationalisiert sich weiter: An den vier Kongresstagen wird es in diesem Jahr 32 Sitzungen in englischer Sprache geben. Die Sessions werden gemeinsam mit den internationalen Kooperationspartnern von DGOU, DGOOC, DGU und BVOU ausgerichtet. Auch Vertreter der fünf Fachgesellschaften aus dem diesjährigen Gastland USA beteiligen sich. Der DKOU findet vom 24. bis zum 27. Oktober 20176 unter dem Motto „Bewegung ist Leben“ in Berlin statt.

Von Sportverletzungen über Gelenkerkrankungen bis hin zur operativen Wiederherstellung nach Unfällen – Experten aus aller Welt präsentieren und diskutieren auch in diesem Jahr wieder Aktuelles aus Forschung und Versorgung im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie. Für die 252 Sitzungen des DKOU 2017 wurden rund Öffnet externen Link in neuem Fensterein Viertel der Abstracts auf Englisch eingereicht – so viele wie noch nie zuvor. Mit zuletzt über 11.600 Teilnehmern, darunter 1.000 internationale Delegierte, ist der DKOU weltweit der drittgrößte Kongress auf seinem Fachgebiet. Er wird gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) ausgerichtet.

Zum internationalen Programm tragen vor allem Vertreter der fünf amerikanischen Fachgesellschaften aus dem diesjährigen Gastland bei: American Association of Orthopaedic Surgeons (AAOS), American Association for the Surgery of Trauma (AAST), American Orthopedic Association (AOA), Orthopaedic Research Society (ORS) und Orthopaedic Trauma Association (OTA). Sie beteiligen sich unter anderem an folgenden Veranstaltungen:

 

Registrierung
Mitglieder von DGOU, DGOOC, DGU und BVOU profitieren von Öffnet externen Link in neuem Fenstervergünstigten Eintrittspreisen. Zudem lohnt sich eine frühzeitige Öffnet externen Link in neuem FensterOnline-Anmeldung: Ein Frühbucherrabatt ist noch bis zum 15. August 2017 möglich, eine Vorregistrierung bis zum 15. Oktober 2017. Ab dem 23. Oktober 2017 kann man sich dann vor Ort als Teilnehmer registrieren lassen.