24.04.2019

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

DKOU 2019: Das Vorprogramm steht – jetzt anmelden

© DGOU / DKOU 2019

„Wissen braucht Werte“ lautet das diesjährige Motto des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU). Es verdeutlicht, dass Ärzte alltäglich Leistungen auf hohem medizinischem Niveau erbringen und gleichzeitig im Konflikt mit ökonomischen Druck, politischer Fehlsteuerung und Personalmangel stehen. Das Vorprogramm, das jetzt erschienen ist, zeigt ein breites Spektrum der versorgungsrelevanten, brennenden Themen aus dem Fach Orthopädie und Unfallchirurgie. Der DKOU findet vom 22. bis zum 25. Oktober 2019 in Berlin statt. Anmeldungen zum Frühbucherrabatt sind bis zum 15. August 2019 möglich.

Das Motto des DKOU 2019 soll ein Leitmotiv für ein wissens- und wertebasiertes Handeln in O und U sein. „Unsere Patienten brauchen Kompetenz, Menschlichkeit und verantwortungsvollen Umgang mit dem medizinischen Fortschritt. Das sind die Grundwerte unseres ärztlichen Handelns“, sagt Prof. Dr. Paul Alfred Grützner, Präsident der DGOU und der DGU. „Es ist unser Anliegen, Medizinern aus allen Teilbereichen unseres Fachs ein attraktives Angebot zur Wissensvermehrung und Orientierung zu unterbreiten und auch Raum für eine Wertediskussion zu bieten“, unterstreicht der DGOOC-Präsident und stellvertretende DGOU-Präsident Prof. Dr. Carsten Perka das Kongressmotto. Beide haben in diesem Jahr gemeinsam mit Dr. Thomas Möller vom BVOU die Kongresspräsidentschaft inne.

Programm
Die vielen thematischen Aspekte in O und U sind auch im Programm des DKOU 2019 sichtbar. Die rund 1.800 Vorträge und Seminare widmen sich unter anderem diesen Schwerpunktthemen:

  • Diagnostik und bildgebende Verfahren
  • Wirbelsäule und Schmerz
  • Arthrose
  • Integrierte Versorgung und Innovationen
  • Endoprothetik
  • Gelenkverletzungen
  • Alterstraumatologie und -orthopädie
  • Trauma-Management
  • Komplikationen und Komorbiditäten

Durch internationale Symposien, sowie durch internationale Sitzungen mit den Gastländern Kanada und Italien soll zudem der Blick über die eigenen Grenzen hinaus gerichtet sein.

Zum ersten Mal ist die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) Mitveranstalter des DKOU 2019. Außerdem wird der Kongress gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) ausgerichtet.

Registrierung
Die frühzeitige Anmeldung zum Kongress lohnt sich: Der Frühbucher-Rabatt ist noch bis zum 15. August 2019 möglich, eine Vorregistrierung bis zum 20. Oktober 2019. Ab dem 21. Oktober 2019 können sich Teilnehmende dann vor Ort registrieren lassen. Für die Anmeldung wird die jeweilige Mitgliedsnummer benötigt.

Warnung:
Betrügerische Websites und Hotelvermittlungen versuchen, die Marke DKOU zu missbrauchen. Bitte buchen Sie dort nichts, sondern nutzen Sie ausschließlich die offizielle Kongress-Website zur Registrierung und Hotelbuchung.

Kontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailStefanie Schnarr
Tel.: 030 – 340 603 611

Geschäftsstelle

© OUMN / DGOU