28.11.2017

Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie

Info-Kampagne der Handchirurgen gestartet

© DGH

Der Weg zum Handchirurgen bedeutet nicht gleich eine Operation – auch konservative Verfahren oder eine Physiotherapie sind beispielsweise bei Sehnenscheiden-Entzündungen eine Option. Auf die vielseitigen Krankheitsbilder an der Hand und deren Behandlungsmöglichkeiten macht die Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) jetzt mit einer Informationskampagne aufmerksam. Unter dem Motto „Deine Hand verdient Experten“ sensibilisiert die Sektion der DGOU Patienten dafür, bei Beschwerden an der Hand gezielt einen Handchirurgen aufzusuchen.

Die Diagnose und die Behandlung von Erkrankungen der Hand erfordern vom Arzt besondere Fachkenntnis und Erfahrung. Denn hier befinden sich Knochen, Gelenke, Sehnen, Nerven und Blutgefäße in unmittelbarer Nähe zueinander. Bei Verletzungen sind deshalb oft mehrere dieser Strukturen betroffen und selbst kleine Wunden können erhebliche Folgen haben. Nur Handchirurgen sind entsprechend spezialisiert und gewährleisten daher die bestmögliche Versorgung. Der direkte Weg zum Experten kann den Behandlungspfad verkürzen und zu einer besseren Versorgung des Patienten beitragen.

Die Informationskampagne „Deine Hand verdient Experten“ bietet deutschlandweit Aktionen und Veranstaltungen an, zum Beispiel die Aktionswoche Handverletzungen rund um den richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern zu Silvester. Auch online erfahren Patienten mehr: Die Öffnet externen Link in neuem FensterKampagnen-Website www.handexperten.de informiert über Krankheitsbilder an der Hand und die Möglichkeiten der Therapie. Darüber hinaus können Patienten auf der Seite gezielt nach einem Experten in ihrer Nähe suchen.

Mitglieder der DGH können sich aktiv an der Info-Kampagne beteiligen – zum Beispiel, indem sie einen Tag der offenen Tür in ihrer Klinik oder Praxis anbieten, Patienteninformationen auslegen oder auf die Webseite und Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook-Auftritt aufmerksam machen. Mehr hierzu im Leitet Herunterladen der Datei einKampagnen-Leitfaden.

Kontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMaria Hauk
Tel.: 030 – 340 603 604

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBarbara Singh
Tel.: 030 – 340 603 611

Geschäftsstelle