01.04.2019

Fortbildung CLOU+

Kursformat „Chefarzt und Leitender Arzt in O und U“ jetzt auch für niedergelassene Fachärzte

© bilderstoeckchen / Fotolia

Die Anforderungen an angehende Chefärzte und leitende Ärzte im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie gehen weit über das Medizinische hinaus. In Vertragsverhandlungen gilt es, juristische Fallstricke zu erkennen und Besonderheiten wie Privatliquidation und leistungsabhängige Bezüge sinnvoll und korrekt zu gestalten. Auch betriebswirtschaftliche und arbeitsrechtliche Kenntnisse sind unerlässlich. Der neue Intensivkurs „Chefarzt und Leitender Arzt in O und U“ (CLOU+) vermittelt dieses Wissen. Er wurde inhaltlich erweitert und beleuchtet nun auch die Perspektive Niederlassung. Das nächste Seminar findet vom 13. bis zum 14. September 2019 in Berlin statt.

Wie präsentiere ich mich im Vorstellungsgespräch? Wie diskutiere ich als Chefarzt auf Augenhöhe mit Controllern? Welche Dienstpläne sind rechtskonform? In der eineinhalbtägigen Fortbildung vermitteln Experten aus den Bereichen Klinikmanagement, Recht, Finanzen und Personalberatung Kenntnisse, Kompetenzen und Erfahrungen aus der Praxis ihres Fachgebiets. Neben dem Programm aus Kurzreferaten und Gruppenübungen bleibt dabei auch Zeit für den direkten Austausch mit den Referenten.

Die Kursinhalte im Überblick:

  • Anforderungen an leitende Ärzte und Chefärzte: Aus Sicht eines Geschäftsführers und aus Sicht eines Chefarztes
  • Fallstricke für einen Chefarzt erkennen und vermeiden
  • Stellenangebote: Was passt zu mir, wie informiere ich mich?
  • Chefarzt werden: Bewerbung und Bewerbungsgespräch: Tipps und Tricks
  • Chefarzt bleiben: Führung, Krankenhausökonomie und Selbstmanagement
  • Finanzielle Rahmenbedingungen
  • Rechtliches Rahmenwerk: Arbeitsrecht, Chefarzt-Verträge, Privatliquidation
  • Perspektive Niederlassung: Niederlassungsvoraussetzungen, Business-Plan und Praxisfinanzierung

Die Fortbildung CLOU+ wurde vom Nichtständigen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und dem Forum Mittelbau der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) in Kooperation mit der AUC – Akademie der Unfallchirurgie, Akademie Deutscher Orthopäden (ADO), Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) sowie dem Verband leitender Orthopäden und Unfallchirurgen (VLOU) entwickelt.

Weitere Infos
Weitere Infos

Kontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailStefanie Schnarr
Tel.: 030 – 340 603 611

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailAngelika Julius
Tel.: 030 – 340 603 604

Geschäftsstelle

© OUMN / DGOU