12.10.2019

Wissenschaftliche Medizin

Leitlinien der DGOU schnell in AMBOSS abrufbar

© AMBOSS

Die S2k-Leitlinie „Spezifischer Kreuzschmerz“ der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) ist jetzt auch bei AMBOSS für (angehende) Mediziner kostenfrei abrufbar. Für weitere Informationen aus O und U und für die vollständige Nutzung der Bibliothek ist ein kostenpflichtiger Zugang erforderlich – für Mitglieder von DGOU, DGOOC, DGU und BVOU in den ersten sechs Monaten kostenfrei.

Rückenschmerzen zählen in Deutschland zu den am häufigsten angegebenen Schmerzen. Im Gegensatz zum nicht-spezifischen Kreuzschmerz, der oft von selbst wieder verschwindet, lässt sich beim spezifischen Kreuzschmerz eine pathologische Struktur diagnostizieren, die den Schmerz verursacht. Die Leitlinie „spezifischer Kreuzschmerz“ bietet Ärzten eine wichtige Orientierungshilfe bei der Versorgung von Patienten mit degenerativen oder chronisch-entzündlichen Veränderungen der Wirbelsäule.

Die Kooperation der DGOU mit AMBOSS soll Ärzten einen schnellen Zugang zu relevanten Empfehlungen ermöglichen. Auch die S2k-Leitlinien Gonarthrose, Indikation Knieendoprothese sowie Koxarthrose sind in AMBOSS integriert und stehen sowohl auf der Website als auch in der App zur Verfügung. „95 Prozent der Studierenden sowie ein Drittel der Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung haben die Wissen-App auf ihrem Handy. Dieses Potenzial möchten wir nutzen und unsere Leitlinien so dem medizinischen Nachwuchs zur Verfügung stellen“, sagt DGOU-Generalsekretär Prof. Dr. Bernd Kladny.

AMBOSS wurde 2012 gegründet, um die Aus- und Weiterbildung von Medizinern zu verbessern. Neben Leitlinien sind auch Kommentierungen, Prüfungsfragen und multimediale Inhalte zu finden. Je nach Vertragsdauer (monatlich bzw. jährlich) zahlen Ärzte 20 bzw. 16 Euro, Studierende 9 bzw. 7 Euro pro Monat.

Kontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailStefanie Schnarr
Tel.: 030 – 340 603 611

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailAngelika Julius
Tel.: 030 – 340 603 604

Geschäftsstelle