PresseDKOU

ASG Fellowship der DGOOC

Das ASG-Stipendium (Austria-Switzerland-Germany Fellowship) ist eine der höchsten Auszeichnungen der deutschsprachigen orthopädischen Fachgesellschaften. Vier Stipendiaten (ein Schweizer, ein Österreicher und zwei Deutsche) reisen im Sommer fünf Wochen durch die englischsprachigen Länder England, Kanada sowie den USA und besuchen anglo-amerikanische orthopädische Eliteeinrichtungen. Sie repräsentieren die deutschsprachige Orthopädie, müssen die englische Sprache beherrschen und sollten wissenschaftlich und klinisch herausragend sein. Erwartet wird ferner soziale Kompetenz und Respekt vor den Gegebenheiten der anglo-amerikanischen Gastländer. Das Stipendium wird mit 6.000 Euro pro Person unterstützt.

Das typische Bewerberprofil schließt die Habilitation ein, ebenso Oberarztposition und eine Empfehlung des Klinikchefs. Das 40. Lebensjahr sollte nicht wesentlich überschritten sein. Akademischen Gepflogenheiten folgend, bewirbt sich nur ein Kandidat aus einer akademischen Einrichtung oder Klinik.

Die Bewerbung ist per E-Mail zu richten an den Leiter der Stipendienkommission der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC):

Prof. Dr. Heiko Reichel
Orthopädische Universitätsklinik am RKU
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm
E-Mail

Folgende Unterlagen sind anzufügen:

  • Ausgefüllter Fragebogen (Tabelle muss ausgefüllt werden, die Tabellenstruktur darf weder geändert, d.h. Felder vergrößert oder verkleinert werden; auch die Schriftgröße muss beibebehalten werden. Die Länge von einer Seite darf nicht überschritten werden)
  • Schriftliche Befürwortung des Vorgesetzten
  • Beruflicher/wissenschaftlicher Werdegang
  • Nachweis von Englischkenntnissen
  • Wissenschaftliches Oeuvre einschließlich einer Übersicht, gegliedert in
    • Originalarbeiten
    • Veröffentlichte Vorträge und Abstracts
    • Buchbeiträge
    • Herausgeberschaften
    • Monographien
    • Wissenschaftliche Vorträge
    • Poster, Videos und sonstige wissenschaftliche Publikationen
    • Wissenschaftliche Preise

Außerdem sollte sich jeder Bewerber auf einer CD persönlich optisch und sprachlich vorstellen und seine Motivation für das ASG-Fellow erläutern. Diese CD ist in fünffacher Ausfertigung per Post an die obige Adresse zu senden.

Die Stipendiaten werden von einer Kommission aus den Bewerbern ausgewählt.

Weitere Informationen zum ASG-Fellowship

Das ASG-Fellowship 2023 muss leider gestrichen werden, da seitens der American Orthopaedic Association (AOA) pandemie-bedingt sämtliche Fellowships bis 2023 gecancelt wurden.  
Durch den zweijährigen Turnus wird das nächste ASG-Fellowship erst wieder 2025 stattfinden. Die Ausschreibung des ASG-Fellowships 2025 erfolgt im Jahr 2023, Deadline wird der 31.01.2024 sein.

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt