PresseDKOU

Deutsch-Japanischer Forschungspreis von DGOU und GJSOT

Die DGOU und die Deutsch-Japanische Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (GJSOT) vergeben den Deutsch-Japanischen Forschungspreis im zweijährigen Rhythmus an je zwei Bewerberinnen oder Bewerber. Bewerben können sich engagierte deutsche Fachärztinnen und -ärzte der Orthopädie und Unfallchirurgie oder Wissenschaftler mit vergleichbarer Qualifikation. Die Preise werden durch Aesculap (B.Braun) gefördert und sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Die ausgewählten Preisträger verpflichten sich dazu, die wissenschaftlichen Ergebnisse beim Annual Orthopaedic Research Meeting der JOA in Japan zu präsentieren (17.-18.10.2024, Tokio) und erhalten nach erfolgreicher Präsentierung den ausgeschriebenen Betrag. Reisekosten werden nicht übernommen. Darüber hinaus verpflichten sie sich, vier Wochen nach Ende der Reise einen Reisebericht zu verfassen, der dem Vorstand von DGOU und GJSOT zur Veröffentlichung in der Mitgliederzeitschrift „Orthopädie und Unfallchirurgie - Mitteilungen und Nachrichten“ (OUMN) zur Verfügung gestellt wird.

Bewerben können sich deutsche Fachärztinnen und -ärzte der Orthopädie und Unfallchirurgie oder Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit vergleichbarer Qualifikation seit mindestens 5 Jahren. Sie sollten das Alter von 42 Jahren nicht überschritten haben. Zudem sollten sie eingehende operative Erfahrung in einem Bereich des Fachgebiets O und U, bevorzugt in der Endoprothetik großer Gelenke oder der Wirbelsäulenchirurgie und sehr gute englische Sprachkenntnisse nachweisen können. Bewerberinnen und Bewerber sollten ihre Promotion abgeschlossen haben und fachspezifische wissenschaftliche Expertise vorweisen können. Bereits bestehende Kontakte oder Kooperationen zu japanischen Kolleginnen oder Kollegen sind wünschenswert, aber nicht erforderlich.

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Kurzes Anschreiben/Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Wissenschaftliche Arbeit aus dem aktuellen Jahr oder Vorjahr
  • Nachweis der Forschungsaktivität mit Publikationen in international anerkannten Journalen (PubMed-gelistet)
  • Ausgefülltes Datenschutzformular

Die Bewerbungsunterlagen sind in englischer Sprache, ausschließlich per E-Mail als PDF-Dateien an die Geschäftsstelle der DGOU zu richten.

Bewerbungsfrist: 30.06.2024

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt