PresseDKOU

Stipendium für Doktoranden

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) schreibt jährlich das mit 500 Euro dotierte Stipendium für Doktoranden (DSD) aus. Es unterstützt Doktoranden, die eine experimentelle Arbeit in O und U – vorrangig in der Grundlagenforschung – durchführen, bei Sonderausgaben, die im Rahmen einer Dissertationsarbeit im Bereich von O und U anfallen werden (hauptsächlich Reisekosten). Eine rückwirkende Vergütung ist ausgeschlossen. Nach erfolgter Förderung ist ein zusammenfassender Bericht über das Projekt und die Mittelverwendung zu erstellen.

Der Bewerbung sind beizufügen:

  • Kurzlebenslauf
  • Darstellung des Inhalts
  • Stand der Dissertationsarbeit
  • Aspekt der geplanten Geldverwendung

Alle Unterlagen mit dem Datenschutzformular sind zu richten an Prof. Dr. Bernd Kladny, DGOOC-Generalsekretär, ausschließlich per E-Mail und bitte als PDF-Dateien an die Geschäftsstelle der DGOOC.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2021.

2020

  • Tobias Bayer, Heidelberg
  • Teresa Brose, Freiburg
  • Clara Duttenhofer, München
  • Lena Hammerich, Dresden
  • Alexander Hildebrandt, Berlin
  • Frederike Hohenbild, Heidelberg
  • Jil Marie Jubel, Bonn
  • Fabian Kunisch, Berlin
  • Enrico Plümer, Freiburg
  • Sebastian Scherer, Kleve
  • Sarah Schmitz, Heidelberg
  • Luisa Straßburger, Dresden
  • Julia Sußiek, Münster
  • Sebastian Wilkesmann, Heidelberg

2019

  • Dan-Moritz Anrich, Marburg
  • Julia Baumert, Ulm
  • Julia Bolte, Dresden
  • Melanie Brand, Münster
  • Julia Glaser, Gießen
  • Christopher Essers, Heidelberg
  • Moritz Hüttel, Erlangen-Nürnberg
  • Maria Karadjian, Heidelberg
  • Jonas Krückel, Regensburg
  • Johannes Rafael Kupka, Frankfurt am Main
  • Nils Lintker, Marburg
  • Lucas-Maximilian Matuszewski, Dresden
  • Isabel Mayer, Erlangen-Nürnberg
  • Julia Riemenschneider, Marburg
  • Pascal Sahm, Gießen
  • Isabella Weiß, Regensburg
  • Benedikt Wildholz, Heidelberg

2018

  • Karima El Bagdadi, Frankfurt am Main
  • Yannik Gehlen, Freiburg
  • Manuela Hoffmann, Berlin
  • Maik Jessen, Salzburg, Österreich
  • Paul Köhli, Berlin
  • Maximilian Korn, Bonn
  • Agnes Mayr, Regensburg
  • Constantin Römmelt, Magdeburg
  • Julian Rüwald, Bonn
  • Anne-Sophie Senger, Heidelberg
  • Saskia Speichert, Regensburg
  • Michael Wittek, Murnau

2017

  • Elisabeth Amman, München
  • Raban Heller, Heidelberg
  • Jason Alexander Hörauf, Berlin
  • Marion Kellermann, Erlangen
  • Yishan Liu, Freiburg

2016

  • Annika Böttcher, Münster
  • Florian Dittrich, Essen
  • Janina Frisch, Homburg
  • Viola Graeser, Heidelberg
  • Philipp Heilig, Würzburg
  • Anna-Isabelle Köhn, Regensburg
  • Fabian Möws, Rostock
  • Stephan Oehme, Berlin
  • Hadrian Platzer, Heidelberg
  • Jana Alexandra Riegger, Ulm
  • Marius Schultz, Münster

2015

  • Marco Andre Augart, Winston-Salem, North Carolina
  • Jan Peter Engelhardt, Mannheim
  • Tobias Golditz, Erlangen
  • Roman Karkosch, Hannover
  • Sophia Labs, Rostock
  • Jan Nadorf, Heidelberg
  • Matthäus Prokscha, Heidelberg

2014

  • Daniel Bürgener, Gießen
  • Johannes Kirsch, Heidelberg
  • Stephanie Kirschbaum, Berlin
  • Sebastian Klein, Münster
  • Vennila Maheswaran, Ulm
  • Benedikt Meßmer, Regensburg
  • Jonas Schmalzl, Würzburg
  • Alexander Walter, Bochum
  • Fabian Westhauser, Heidelberg

2013

  • John Bennet Carow, Aachen
  • Christina Kahlert, Heidelberg
  • Thomas Loitsch, München
  • Jens Loosen, Heidelberg
  • Maike Müller, Heidelberg
  • Michaela Serr, München
  • Simon Thönnes, Heidelberg

2012

  • Falko Frank, Heidelberg
  • Verena Herbert, GRAZ, Österreich
  • Mareen Kraus, München
  • Matthias Golla, Kassel
  • Martin Loher, Regensburg
  • Anna Schreiner, Tübingen
  • Nils Rosshirt, Heidelberg
  • Kevin Wiemann, Duisburg-Essen
  • Isabel Werner, Frankfurt am Main
  • Matthias Wurm, Heidelberg

2011

  • Patrick Haubruck, Heidelberg
  • Jens Hertweck, Mainz
  • Matthias Knödl, Regensburg
  • Dominik John, Bonn
  • Martin Jordan, Würzburg
  • Youn-Ju Lee, Kassel
  • Daniel Melzner, Hamburg
  • Olexandr Nikiforov, München
  • Markus Scharf, Pfeffenhausen
  • Philipp Schnatzer, Karlsruhe

2010

  • Regina Gerter, Göttingen
  • Michael Kreinest, Mannheim
  • Philip Nolte, Mainz
  • Dominic Mathis, Basel
  • Martin Schulze, Münster
  • Fatma Topcuoglu, Dortmund

2009

  • Benjamin Bartek, Heidelberg
  • Andreas Frings, Graz/Österreich
  • Astrid Högemann, Cloppenburg
  • Lukas Koneval, Göttingen
  • Julia Lahrmann, Tübingen
  • Johannes Mueller, Tübingen
  • Christoph Ihle, Tübingen
  • Sven Nebelung, Aachen

 

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt