Fellowships zu intraoperativer Bildgebung und Computer-navigierten Eingriffen

© Kzenon / Fotolia

Um Ärzten zu ermöglichen, Technologien der intraoperativen Bildgebung und der bildgeführten Chirurgie und Computer-Navigation bei orthopädisch-unfallchirurgischen Eingriffen kennenzulernen, schreibt die Arbeitsgemeinschaft Intraoperative Bildgebung und Technologieintegration (AGiTEC) der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) Mini-Fellowships aus.

Es werden zwei Bereiche zur Hospitation angeboten, in denen die Fellows aktiv in die intraoperative Anwendung der Technologie eingebunden werden:

  • die intraoperative 3D‐Bildgebung bei komplexen Gelenkverletzungen an der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Ludwigshafen und
  • die Computer-navigierte Knieprothesen-Implantation an der Klinik für Orthopädie des St. Vinzenz‐Krankenhauses in Düsseldorf.

Bewerbung

Bewerben können sich Ärzte in der Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, klinisch tätige Fachärzte in der Weiterbildung zum Speziellen Orthopäden oder zum Speziellen Unfallchirurgen sowie Oberärzte auf dem Fachgebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie.

Mit der formlosen schriftlichen Bewerbung sind auch ein Lebenslauf und ein einseitiges Motivationsschreiben einzureichen, aus dem die Präferenz für eines der genannten Verfahren und eine Hospitationsklinik hervorgeht.

Anträge müssen bis zum 18. Februar 2018 schriftlich bei der Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailDGOU-Geschäftsstelle eingegangen sein.

Geschäftsstelle

Deutsche Gesellschaft für
Orthopädie und Unfallchirurgie
Straße des 17. Juni 106-108
10623 Berlin

Tel.: 030 – 340 603 600
Fax: 030 – 340 603 601
Opens window for sending emailoffice@remove-this.dgou.de

Ihre Ansprechpartner