Weitere Ausschreibungen

Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Ausschreibungen unserer Kooperationspartner, die auf dem Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie interessant sind.

Die europäische Dachgesellschaft der Orthopäden und Unfallchirurgen EFORT (European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology) schreibt gemeinsam mit der APOA (Asia Pacific Orthopaedic Association) erstmalig das EFORT-APOA Travelling Fellowship aus. Es findet vom 7. bis zum 14. April 2018 in der Türkei statt.

Bewerbungen sind bis zum 19. Januar 2018 möglich.

Der Nachwuchsförderpreis der Sektion Chirurgische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) zeichnet die beste eingereichte Originalarbeit aus dem Bereich der chirurgischen Forschung aus. Bewerben können sich ausschließlich Mitglieder der DGCH-Sektion unter 35 Jahren. Der Preis ist mit einer Prämie in Höhe von 1.000 Euro verbunden.

Anträge müssen bis zum 31. Januar 2018 eingegangen sein.

Der Lohfert-Preis 2018 steht unter dem Titel „Kulturwandel im Krankenhaus – Multidimensionale Konzepte zur Verbesserung der (Patienten-)Sicherheitskultur“. Gefördert werden praxiserprobte Projekte, die den Patienten im Krankenhaus, seine Bedürfnisse und Interessen in den Mittelpunkt rücken. Die Projekte sollen bereits in der Medizin implementiert sein und durch verbesserte Prozesse einen belegbaren Nutzen für Patienten und Mitarbeiter im Krankenhaus leisten. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert.

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2018.

Der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) vergibt 6 Reisestipendien für die Summer School der europäischen Vereinigung der orthopädisch-unfallchirurgisch tätigen Assistenzärzte FORTE (Federation of Orthopaedic Trainees in Europe). Die Fortbildung dient der Vorbereitung auf das europäische Facharztexamen EBOT sowie auf die deutsche Facharztprüfung.

Bewerbungen sind bis zum 13. April 2018 möglich.

Das Deutsche Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) verleiht den Wilfried-Lorenz-Versorgungsforschungspreis, um den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der Weiterentwicklung der Versorgungsforschung in Deutschland zu fördern. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert.

Bewerbungen müssen bis zum 20. April 2018 eingegangen sein.

Der BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung verleiht den Herbert-Lauterbach-Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Unfallmedizin sowie auf dem Gebiet der Berufskrankheiten (muskuloskelettale Erkrankungen oder orthopädische Fälle). Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die Bewerbung ist bis zum 30. April 2018 online möglich.

Geschäftsstelle

Straße des 17. Juni 106-108
10623 Berlin

Tel.: 030 – 340 603 600
Fax: 030 – 340 603 601

Opens window for sending emailoffice@remove-this.dgou.de

Ihre Ansprechpartner