Pressemitteilungen

© Thomas Graf / Fotolia
    zurück 1 2 3 4 5 vor
  • 09.01.2018

    Pressemitteilung der DGOU

    DGOU startet 2018 mit neuer Vorstandsspitze

    Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) startet mit einer neuen Vorstandsspitze in das Jahr 2018. Mit dem 1. Januar ist Prof. Dr. Werner Siebert Präsident der DGOU. Er ist Ärztlicher Direktor der Vitos Orthopädischen...

    mehr
  • 14.12.2017

    Pressemitteilung von DGOU und DGH

    Handchirurgen fordern besondere Umsicht beim Feuerwerk

    Jedes Jahr an Silvester kommt es zu zahlreichen Unfällen mit Feuerwerkskörpern, nicht zuletzt durch selbst hergestellte oder manipulierte Böller. Bei Verletzungen sind meist die Hände betroffen, oftmals schwer. Deshalb rufen die Deutsche...

    mehr
  • 08.12.2017

    Pressemitteilung von DGOU, DVSE, BVOU, BDC, BVASK, GOTS und AGA

    Schulterstudie liefert keine neuen Erkenntnisse – Deutsche Standards erweisen sich als bewährt

    Sieben Fach- und Berufsverbände aus Orthopädie und Unfallchirurgie und der Chirurgie nehmen unter Führung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) Stellung zur jüngst im Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlichten Studie...

    mehr
  • 07.11.2017

    Pressemitteilung: Highlights vom DKOU 2017

    Preisgekrönte Forschungs-Highlights aus Orthopädie und Unfallchirurgie

    Herausragende wissenschaftliche Arbeiten würdigten die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie...

    mehr
  • 25.10.2017

    Pressemitteilung zum DKOU

    DKOU 2017: Unfallchirurgen trainieren den Einsatz bei Terroranschlägen

    Terroranschläge stellen Sanitäter, Ärzte und Pflegekräfte vor die Herausforderung, eine große Zahl Schwerverletzter in kürzester Zeit zu behandeln und dabei möglichst viele Leben zu retten. Deutsche Krankenhäuser müssen ihre Einsatzpläne und...

    mehr
  • 25.10.2017

    Pressemitteilung von DGOU und BVOU

    Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie würdigt Beitrag des Magazins GEO

    Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) haben einen herausragenden Medienbeitrag des Magazins GEO mit dem Deutschen Journalistenpreis Orthopädie und...

    mehr
  • 17.10.2017

    Pressemitteilung zum DKOU

    DKOU 2017: Orthopäden und Unfallchirurgen legen Weißbuch zur nicht-operativen Behandlung vor

    Die nicht-chirurgische Behandlung in Orthopädie und Unfallchirurgie muss in allen Bereichen gestärkt werden: So lautet das Hauptfazit des Weißbuchs „Konservative Orthopädie und Unfallchirurgie“, das auf der heutigen Pressekonferenz im Vorfeld des...

    mehr
  • 05.10.2017

    Pressemitteilung zum DKOU

    DKOU 2017: Wann Eingriffe an Hüfte, Knie und Wirbelsäule sinnvoll sind

    Jedes Jahr werden Millionen Deutsche wegen einer orthopädischen Erkrankung operiert. Manchmal wird kritisiert, es werde zu schnell zum Skalpell gegriffen. Das Gegenteil ist der Fall: In der Regel wird erst operiert, wenn alle Alternativen...

    mehr
  • 28.09.2017

    Pressemitteilung zum DKOU

    DKOU 2017: Die Fitness-App als Physiotherapeut?

    Über 400.000 Apps aus den Bereichen Medizin und Gesundheit stehen weltweit in den App-Stores zum Download bereit. Obwohl sich die Anwendungen großer Beliebtheit erfreuen, ist ihr Nutzen aus medizinischer Sicht bisher kaum belegt. Orthopäden und...

    mehr
  • 19.09.2017

    Pressemitteilung zum DKOU

    DKOU 2017: Muskelverletzungen beim Sport vermeiden

    Neun von zehn Muskelverletzungen entstehen im Sport. Dabei ist nicht immer direkte Gewalteinwirkung der Grund: Viel häufiger führt zu starke oder einseitige Belastung beim Training zu Zerrungen, Verhärtungen und Co. Experten warnen vor allem...

    mehr
  • zurück 1 2 3 4 5 vor

Kontakt

Opens window for sending emailSusanne Herda
Tel.: 030 – 340 603 606

Opens window for sending emailSwetlana Meier
Tel.: 030 – 340 603 616

Geschäftsstelle