PresseDKOU

Prof. Dr. Andrea Meurer

Prof. Dr. Andrea Meurer (* 1966) war 2017 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und stellvertretende Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

Die Professorin für Orthopädie war von 2012 bis 2022 Ärztliche Direktorin und Geschäftsführerin der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

2014 war Meurer Präsidentin der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU). Seit 2013 ist sie gewähltes Mitglied im Ärztlichen Sachverständigenbeirat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

  • Rekonstruktive Chirurgie der großen Gelenke
  • Primärprothetik von Hüfte, Knie, Schulter und oberem Sprunggelenk
  • Revisionsendoprothetik
  • Septische Chirurgie
  • Kinderorthopädie
  • Tumororthopädie
  • Rheumaorthopädie
  • Arthrose-Forschung (zellulär, molekularbiologisch, biomechanisch, Versorgungsforschung)
  • Aufbau des Dr. Rolf Schwiete Forschungsbereiches für Arthrose an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt am Main
  • Tissue Engineering
  • Dynamische Elektromyographie
  • Bewegungsanalyse

2022
Geschäftsführerin, ärztliche Direktorin und Chefärztin der Orthopädie und Sportmedizin, Medical Park Bad Wiessee

2012 - 2022
Ärztliche Direktorin und Geschäftsführerin der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt am Main

2009
Ruf auf den Lehrstuhl für Orthopädie der Goethe-Universität Frankfurt am Main und als
Stellvertretende Ärztliche Direktorin der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt am Main

2006
Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin

2005 - 2008
Leitende Oberärztin und Ständige Vertretung des Direktors der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1999
Habilitation an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Erhalt der Lehrbefugnis für das Fach Orthopädie

1997 - 2005
Oberärztin an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1997
Wissenschaftliche Assistentin an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1996
Wissenschaftliche Assistentin an der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Universität Köln

1994 - 1995
Wissenschaftliche Assistentin an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1994
Approbation

1992 - 1993
Ärztin im Praktikum an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1992
Promotion im Fachbereich Medizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1985 - 1992
Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • 2007: Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2006: Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie
  • 2005: Zusatzbezeichnung Osteologin DVO
  • 2004: Fakultative Weiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • 2001: Zusatzbezeichnung Rheumatologie
  • 1997: Fachärztin für Orthopädie

2017
Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
Stellvertretende Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

2014
2. Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)

2014
Präsidentin der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU)

seit 2013
Gewähltes Mitglied im Ärztlichen Sachverständigenbeirat Versorgungsmedizin des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

seit 2006
Vorstandsmitglied der Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO)


Weitere Mitgliedschaften:

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt