Prof. Dr. Carsten Perka

© W. Peitz / Charité

Prof. Dr. Carsten Perka (*1965) war im Amtsjahr 2019 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) sowie Stellvertretender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist seit 2013 Ärztlicher Direktor des Centrums für Muskuloskelatale Chirurgie (CMSC) der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie Sprecher des Executive Komitees der Deutschen Endoprothesenregister gGmbH.

Schwerpunkte

  • Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenkes
  • Revisionsendoprothetik
  • Behandlung periprothetischer Infektionen
  • Korrekturoperationen der oberen und unteren Extremität
  • Periazetabuläre, femorale und tibiale Umstellungs- und Korrekturosteotomien
  • Regenerative Therapien
  • Biologische Reaktionen auf Implantate und Implantatmaterialien
  • Rekonstruktive Beckenchirurgie

    Klinischer Werdegang

    seit 2013
    Ärztlicher Direktor des Centrums für Muskuloskelatale Chirurgie (CMSC) der Charité

    2003 – 2013
    Stellvertretender Direktor am Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) der Charité

    1996 – 2003
    Oberarzt an der Klinik für Orthopädie der Charité und Leiter der Sektion Endoprothetik der Orthopädischen Klinik der Charité

    Akademischer Werdegang

    Seit 2009
    Inhaber des Lehrstuhls für Orthopädie der Charité

    2005
    Professur für Orthopädie

    2000
    Habilitation an der Charité, Universitätsklinik Berlin

    1995
    Verleihung des Robert-Koch-Preises

    1994
    Promotion an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

    1991-1996
    Facharztausbildung zum Facharzt für Orthopädie in der Klinik für Orthopädie der Charité – Universitätsmedizin Berlin

    1991
    Approbation

    1985 – 1991
    Studium der Humanmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin

    Fachqualifikationen

    • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit voller Weiterbildungsermächtigung
    • seit 1999: Organisator für nationale and internationale operative, technische Kurse für chirurgische Eingriffe bei Hüft- und Knieendoprothetik
    • 1996: Facharzt für Orthopädie

    Mitgliedschaften und Ehrenämter

    • 2019: Präsident der DGOOC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie)
    • 2019: Stellvertretender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU
    • 2016: Präsident der AE – Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik
    • seit 2015: Sprecher des Exekutivkomitees (EC) des Endoprothesenregisters Deutschland
    • Educational Board Leader der AORecon
    • Mitglied des Steering Boards der AORecon
    • Vorsitzender des Membership Committees der International Hip Society
    • Vorsitzender der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung
    • Präsident und Ausrichter nationaler und internationaler Kongresse (Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik, AO-Trauma, AO-Recon, Endoprothetikkongress Berlin)
    • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
    • American Association of Orthopaedic Surgeons (AAOS)

    Geschäftsstelle

    Straße des 17. Juni 106-108
    10623 Berlin

    Tel.: 030 – 340 603 600
    Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailoffice@remove-this.dgou.de
    Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmitglieder@remove-this.dgou.de

    Ansprechpartner