PresseDKOU

Muskuloskelettale Infektionen

Das Ziel der Sektion Muskuloskelettale Infektionen der DGOU ist die interdisziplinäre Herangehensweise an das Problem muskuloskelettaler Infektionen. Aus der Vielzahl sich abzeichnender Themen hat die Sektion zunächst 4 vordringliche Aufgaben gewählt: 

  • Aus- und Weiterbildung
    • Nachwuchsförderung
    • Erarbeitung spezieller Curricula 
    • Organisation von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Kooperation mit anderen Fachgesellschaften
    • Erhalt und Intensivierung bestehender Kooperationen aus der Zeit der AG Septische Chirurgie der DGU
    • Gewinnung neuer Kooperationen
  • Standespolitische Vertretung des Themas Knochen- und Weichteilinfektionen
  • Bündelung wissenschaftlicher Ansätze zum Thema

Leiter

Prof. Dr. med. Dr. biol. hom. Volker Alt
Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Regensburg

E-Mail

1. Stellvertretender Leiter

Prof. Dr. Sascha Gravius
Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum
Universitätsmedizin Mannheim

E-Mail

2. Stellvertretender Leiter

PD Dr. Andrej Trampuz
Infektiologie und septische Chirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin

E-Mail

DGOU-Leitlinie „Peri-Implantat Infekt“ (bis Mitte 2017)

Teil I:
Ia. Konsensuskonferenz Osteomyelitis
Ib. Erstellen einer Leitlinie auf S2k-Niveau

Teil II:
IIa. Konsensuskonferenz periprothetische Infektion
IIb. Erstellen einer Leitlinie auf S2k-Niveau


Kooperation mit der EBJIS

Teil I:
Ia. Erarbeitung der Kriterien für ein „European Certificate for MSI Units“
Ib. Erstellung des „European Whitebook Medical Care of Musculo-Skeletal Infections“

Teil II:
Erarbeitung der Kriterien für eine europäische Datenbank zum Thema MSI

Verabschiedung der Roadmap für Teil I am 28.03.2016 in Rolle, Schweiz


Veröffentlichung des Manuskriptes der Umfrage zum Thema „Status der Behandlung von MSI in Deutschland


Kooperationen mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW)
European Bone and Joint Infection Society (EBJIS)

Die Sektion Knochen- und Weichteilinfektionen der DGOU nahm im Januar 2015 ihre Arbeit auf. Die Sektion geht aus der AG Septische und Rekonstruktive Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hervor, die seitdem ruht. Im Januar 2022 erfolgte die Umbenennung in Sektion Muskuloskelettale Infektionen.

Geschäftsstelle der Sektion
Beethovenstr. 12
04107 Leipzig

E-Mail
0341 – 12457113

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt